Das können wir für sie tun!

Zu unserem Leistungsangebot gehört die allgemeine Beratung und steuersparende Gestaltungsmöglichkeiten in Steuersachen nach § 4 Nr. 11 StBerG

  • Bei der Einkommensteuererklärung, wenn Sie

  • Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, sonstige Einkünfte aus wiederkehrenden Bezügen (Alterseinkünfte) oder Unterhaltsleistungen erzielen, auch wenn Sie daneben

  • Einnahmen aus anderen Einkunftsarten wie z. B. aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung oder aus Spekulationsgeschäften (privaten Veräußerungsgeschäften) haben, sofern die Einnahmen daraus insgesamt die Höhe von 13.000 EUR, im Falle der Zusammenveranlagung 26.000 EUR nicht übersteigen,

  • Einnahmen gem. § 3 Nr. 12, Nr. 26, Nr. 26a EStG (Übungsleiter, Ehrenämter) erzielen, sofern diese in vollem Umfang steuerfrei sind;

  • keine Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, aus Gewerbebetrieben oder aus selbständiger Arbeit erzielen oder umsatzsteuerpflichtige Umsätze ausführen.

  • beim Antrag auf Lohnsteuerermäßigung;

  • beim Kindergeld nach Abschnitt X EStG;

  • beim Antrag auf Altersvorsorgezulage;

  • beim Antrag auf Eigenheimzulage (Grundförderung, Baukindergeld, Ökozulage);

  • bei der Steuerfreistellung von Zinseinnahmen oder Anrechnung der Kapitalertragssteuer und Körperschaftssteuer (Zinsabschlagssteuern);

  • bei der Arbeitnehmersparzulage und Beantragung der Wohnungsbauprämie;

  • beim Antrag auf Einkommensteuerveranlagung;

  • bei der Steuerklassenwahl

  • bei haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnissen sowie den damit zusammenhängenden Arbeitsgeberaufgaben (Haushaltsscheckverfahren)

Sobald wir Ihre Steuererklärung erstellt haben, erfahren Sie, mit wie viel voraussichtlicher Steuerrückerstattung Sie rechnen können oder welche Nachzahlung Sie erwarten sollten.

Wir vertreten Sie gegenüber dem Finanzamt und klären ggf. Rückfragen mit dem Finanzbeamten.

Wir überprüfen Ihren Steuerbescheid und legen ggf. Einspruch für Sie ein.

Wir reichen im Zweifel für Sie Klage vor dem Finanzgericht ein.

Und das im Rahmen eine Mitgliedschaft ganzjährig und für einen Mitgliedsbeitrag!

Es entstehen keine weiteren Kosten und keine Aufnahmegebühren!